0
You have 0 items in your cart
endefr
0
You have 0 items in your cart
The Tweeddale Whisky Legacy, Richard Day

Das Tweeddale Erbe

Mein Name ist Alasdair Day, und dies ist die Geschichte vom Tweeddale Whisky.

Mein Urgroßvater, Richard Day, kreierte Tweeddale Blended Whisky in Coldstream am Fluss Tweed in den schottischen Borders von 1895 bis in die 1940er Jahre.

1820

Die Brüder John und Andrew Davidson gründeten ihr Unternehmen in Coldstream, als Bier-, Wein- und Spirituosen Händler.

Das lizenzierte Lebensmittelgeschäft J&A Davidson befand sich an der Duke Street Nr 1, wo auch der Tweeddale Whisky geboren wurde.

The Tweeddale Whisky Historic Label
The Tweeddale Whisky Historic Cellar Book

1895

Mein Urgroßvater begann seine Laufbahn bei J&A Davidson als Bürojunge und lernte bald auch die Kunst des Whiskyblendens.

Während seiner gesamten Karriere notierte er alle Rezepte bis ins kleinste Detail in seinem “cellar book” (Kellerbuch).

1923

Mein Urgroßvater Richard Day übernahm das Geschäft von J&A Davidson im Jahre 1923.

Die wirtschaftliche Lage verschlechterte sich zunehmend vor dem 2. Weltkrieg. Nach und nach verkaufte er alle Fäßer und zog sich aus dem Geschäft zurück.

The Tweeddale Whisky, Richard Day Coldstream
The Tweeddale Whisky, Alasdair Day

2010

Nachdem mir das “Keller Buch” von meinem Urgroßvater vererbt wurde, begann ich, den Tweeddale Whisky wieder neu zu beleben und verwendete dabei sein Originalrezept von einem Getreidewhisky (grain whisky) und acht Single Malt Whiskys.